top of page

06.09.2023 – 1. RUNDENSPIEL: NK Croatia Zürich unterlag dem FC Kosova mit minimaler Punktzahl


Spieler des Kosovo und Kroatiens ZH betreten das Feld / Foto: Fenix (I. Barišić)

Im letzten Spiel der ersten Runde der Amateur-3. Liga der Region Zürich unterlag Kroatien Zürich mit der Mindestpunktzahl von 1:0 gegen die Mannschaft des Kosovo

FC Kosova II : NK Kroatien Zürich 1:0 ( 0:0 )

Auf dem Weg zum FC Kosova II erlitt die kroatische Mannschaft eine Niederlage, obwohl die kroatische Mannschaft ein gutes Spiel zeigte. Es begann nicht gut für Kroatien, das bereits in der dritten Minute seinen besten Spieler Ivan Dukić verlor, der das Spiel verletzungsbedingt abbrechen musste.


Die Kapitäne von Kosovo und Kroatien ZH vor Spielbeginn / Foto: Fenix (I. Barišić)

Die Mannschaft von Kosovo II eröffnete das Spiel besser, traf in dieser Phase den Pfosten und erspielte sich noch ein paar Halbchancen. Doch die kroatische Abwehr unter der Führung von Torhüter Fran Dukić löste erfolgreich alle Probleme vor ihrem Tor.

Auch Kroatien hatte seine Chancen, allerdings ohne erfolgreiche Umsetzung und der erste Teil des Spiels endete mit einem Spielstand von 0:0.


Der zweite Teil des Spiels verlief ausgeglichen, bis die Mannschaft von Kosava II in der 59. Minute ein Tor erzielte und damit in Führung ging. durch Yves Pfenninger zum 1:0.

Nach dem Gegentor spielte Kroatien besser und hatte gegen Ende des Spiels die große Chance zum Ausgleich. Leider verpasst der kroatische Spieler eine ideale Gelegenheit, als er aus drei Metern das Tor der Heimmannschaft nicht erschüttern kann. Es war auch die letzte Gelegenheit für die Spiele, in denen Kosovo II seinen zweiten Sieg verbuchte und Kroatien seine zweite Niederlage verbuchte und den letzten Platz in der Rangliste einnimmt.


Kader von NK Croatia Zürich: Frano Dukić, Jurica Barišić, Toni Zubonja, Ivan Dukić, Matias Lubina, Nicola Petrlić, Loris Tanzillo, Matej Šišić, Stanislav Blažanović, Stjepan Laštro (Mitte), Sebastijan Jurić. Außerdem spielen: Carlos Miguel Fernandes Monteiro, Pero Zovko, Marijan Šišić, Kristijan Papić, Luka Šestak, Matteo Montebove.

Trainer – Spieler: Stanislav Blazanovic und Andre Šišić.


Comments


bottom of page