top of page

24.4.2009 – SENIOREN 30+ – NK Croatia Zürich vs. FC Oberglatt 4:0 (2:0) - Karlo Ivanuš ebnete mit zwei Toren den Weg zum Sieg

Seniorenförderung – Gruppe 1 – 11. Runde – 24.4.2009


NK Croatia Zürich Senioren – FC Oberglatt 4:0 (2:0)


Zürich-Altstetten, Stadion: Sportanlage Juchhof 1.


Zuschauer: 5


Torschützen: 1:0 Karlo Ivanuš (21. Minute), 2:0 Karlo Ivanuš (27. Minute), 3:0 Mario Cesarik (73. Minute), 4:0 Željko Brunović (87. Minute)


NK Croatia Zurich Seniors: Davor Plazibat, Mato Grgić, Mate Sušnja, Slavko Smolčić, Ivica Pranjić, Stipe Kelava, Predrag Ćeko, Mario Vasilj, Zoran Kuzmanović, Karlo Ivanuš und Željko Brunović


Es spielten auch: Mato Lubina, Rudolf Lukaček, Robert Tonić und Mario Cesarik. Spielertrainer: Predrag Ćeko


Zürich – Zu Beginn des Spiels spielten beide Mannschaften zurückhaltend, bis Karlo Ivanuš in der 21. Spielminute den Ball mit einer schnellen Aktion aus acht Metern ins gegnerische Netz schickte. NK Kroatien startete nach diesem Tor noch heftiger und es gab gute Möglichkeiten, aber keine Tore bis zur 27. Minute, als Karlo Ivanuš seinen zweiten Treffer zum 2:0 erzielte. Der Schütze der ersten beiden Tore lässt bis zum Schluss zwei Chancen aus und geht mit einer 2:0-Führung in die Pause.


Karlo Ivanuš, der Schütze der ersten beiden Tore

Im zweiten Teil des Spiels versuchte die Gastmannschaft, den Punktestand zu verringern oder eine Wende herbeizuführen, aber NK Kroatien war zu stark. Die Abwehr machte ihre Arbeit gut und Torwart Davor Plazibat verteidigte fehlerfrei.


Gutes Spiel führte zu einem weiteren Tor, das Mario Cesarik in der 73. Minute zur hohen 3:0-Führung erzielte. Kurz vor Spielende in der 87. Minute platziert Željko Brunović den Ball im unverteidigten Torbereich des FC Oberglatt und schießt den Treffer zum 4:0, was das Endergebnis dieses Spiels ist, in dem NK Croatia dominierte. Rudolf Lukaček spielte heute zum ersten Mal für die Senioren.


Text: Stjepan Špehar




Comments


bottom of page