top of page

26.11.2023 – Promotion eines in Vorbereitung befindlichen Buches, das zum 55-jährigen Jubiläum von Croatia Zürich veröffentlicht wird


Auf dem Bild Jozo Dalić, Mirela Udovicič, Bruder Ivan Prusina, Dr. Ivan Tepeš, Stjepan Špehar und der Herausgeber des Buches Roman Tomić / Foto: Ivan Barišić

Die gestrige Veranstaltung im Kroatischen Heim in Zürich war ein feierliches und emotionales Treffen von Mitgliedern, Freunden und Unterstützern von NK Croatia Zurich, das der Präsentation des kommenden Buches „55 Jahre NK Croatia Zurich“ gewidmet war. Ziel dieses bedeutenden Projekts ist es, die reiche Geschichte und das Erbe des Clubs zu dokumentieren.


Stjepan Špehar, Clubpräsident und Roman Tomić, Buchredakteur / Foto: Ivan Barišić

Die Veranstaltung wurde vom Präsidenten des Clubs, Stjepan Špehar, eröffnet und betonte die Bedeutung des Clubs für die Förderung der kroatischen Kultur und des Sports in der Schweiz. In seinen Worten verdeutlichte er die Schlüsselrolle des Vereins als Stütze der Gemeinschaft.


Roman Tomić, der Herausgeber des Buches, stellte den Inhalt des Buches vor und kündigte an, dass das Buch im nächsten Jahr fertiggestellt wird und im Rahmen des Jubiläums und der Feierlichkeiten zu 55 Jahren NK Croatia Zurich erstmals zum Verkauf angeboten wird Herbst 2024. Diese Ankündigung steigerte die Aufregung unter den Anwesenden zusätzlich.


Pater Ivan Prusina, Pfarrer der Kroatischen Katholischen Mission (HKM) Zürich / Foto: Ivan Barišić

Pater Ivan Prusina, Pfarrer des HKM Zürich, sprach über die spirituelle Dimension der kroatischen Gemeinschaft in Zürich und Umgebung und betonte die Bedeutung historischer Dokumente für die Bewahrung des Vereinserbes.


DR. Ivan Tepeš aus dem kroatischen Auswandererregister / Foto: Ivan Barišić

DR. Ivan Tepeš vom kroatischen Auswandererregister betonte, wie wichtig es sei, die kroatische Identität in der Diaspora zu bewahren. Er erwähnte auch Bruder Ljuba Krašić, den ersten kroatischen Missionar in der Schweiz und Gründer des Clubs, und betonte die Rolle der Franziskaner bei der Bildung und Erhaltung der kroatischen Gemeinschaft in der Diaspora.


Mirela Udovčić, Konsulin 2. Klasse vom kroatischen Konsulat in Zürich

Mirela Udovčić, Konsulin 2. Klasse vom kroatischen Konsulat in Zürich, unterstützte die Initiative im Namen des gesamten Konsulats und betonte deren Bedeutung für die kroatische Gemeinschaft in der Schweiz.


Jozo Dalić, Vertreter der Kroaten in der Schweiz beim Regierungsrat für Kroaten ausserhalb der Republik Kroatien

Jozo Dalić, Vertreter der Kroaten in der Schweiz beim Regierungsrat für Kroaten außerhalb der Republik Kroatien, gab bekannt, dass er in seiner Funktion alles dafür getan habe, dass das Buch von der Zentralstelle für Kroaten außerhalb Kroatiens unterstützt werde. Er fügte außerdem hinzu, dass die Zentrale jedes Jahr verschiedene Ausschreibungen für kroatische Projekte außerhalb Kroatiens organisiert, was zusätzliche Möglichkeiten der Unterstützung eröffnet.


Die Veranstaltung war eine Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu stärken, mit einer gemeinsamen Leidenschaft für Fußball und die kroatische Kultur. Er endete mit einem Gemeinschaftsgefühl und Stolz auf die reiche Geschichte des NK Croatia Zurich und betonte die Bedeutung des Clubs als Zentrum des kroatischen Geistes und der Einheit in der Schweiz.



Während des Abends herrschte bei Snacks und Getränken ein sichtbares Gemeinschaftsgefühl und Stolz auf die reiche Geschichte des Vereins. Die Veranstaltung war eine Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und bestehende zu stärken, mit einer gemeinsamen Leidenschaft für Fußball und die kroatische Kultur.


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es der Veranstaltung gelungen ist, für das Buch zu werben und Unterstützung aus der Community zu gewinnen.








Comments


bottom of page