top of page

22.03.2024 - SENIOREN - Senioren (30+ Promotion) verloren gegen den FC Schlieren (30+ Meisterklasse) im Vorbereitungsspiel mit 2:4 (0:2)

Das Senioren-Freundschaftsspiel des NK Croatia Zürich (30+ Promotion) fand gegen den FC Schlieren (30+ Meisterklasse) statt und endete mit dem Spielstand 2:4 (0:2). Das Spiel wurde auf dem Juchhof in Zürich-Altstetten ausgetragen.


Zuschauer: 50


NK Croatia ZH (30+ Promotion) - FC Schlieren (30+ Meister) - 2:4 (0:2)


Die Zusammensetzung von NK Kroatien Zürich (30+ P.): Robert Tonić, Josip Tomičić, Robert Mastelić (Kapitän), Igor Pavlović, Danijel Komin, David Šugar, Filip Pudić, Petar Grgić, Mario Karimović, Srećko Pavlović, Stjepan Terzić. Ausserdem gespielt: Drago Matošević, Željko Brunović. Trainer-Spieler: Igor Pavlović.



Die Torschützen für Croatia waren Drago Matosević und Danijel Komin


Das Nachtspiel im Stadion Juchhof 1 in Zürich brachte ein echtes Fussballspektakel ins Rampenlicht. Die Gäste aus Schlieren zeigten von Anfang an die Dominanz auf dem Spielfeld und erspielten sich drei bis vier ernsthafte Torchancen. Kroatiens Torhüter Robert Tonić war jedoch der Aufgabe gewachsen und wehrte alle Versuche erfolgreich ab. Trotz seiner Bemühungen gelang den Gästen in der zehnten Minute noch ein Tor, als Anthony das Netz zum 0:1 in Führung brachte.


Nach zehn Minuten verdoppelte Schlieren seinen Vorsprung durch ein Tor von Davrasli und stellte damit den Stand von 0:2 ein, der auch in der ersten Halbzeit stand.



Drago Matošević zusammen mit Fans unseres Vereins.

In der zweiten Halbzeit gingen die Gäste weiter anstürmend und erspielten sich Chancen, aber Tonić war immer noch sicher im kroatischen Tor. Doch in der 50. Minute kapituliert er schliesslich, als Salvato das Tor zum 0:3 schießt. Ihr vierter Treffer fällt zehn Minuten später, als Hanr zum 0:4 schießt.


Dann wacht Croatia auf und beginnt, den Abstand zu verringern. Bei einem Angriff auf Schlierens Tor foulte der Gastspieler einen kroatischen Spieler, woraufhin der Schiedsrichter auf den weißen Fleck zeigte. Drago Matošević schießt den Elfmeter in der 65. Minute sicher und verwandelt so den Spielstand auf 1:4.


Nur zehn Minuten später erzielte der kämpferische Danijel Komin vom Feld aus den zweiten Treffer für Croatia und stellte den Endstand der Partie auf 2:4 her.


Erwähnenswert ist, dass Croatia ab der 70. Minute mit einem Spieler weniger spielte, nachdem David Šugar eine rote Karte erhalten hatte.


Das Spiel blieb bis zum Schluss spannend, doch die Gäste aus Schlieren konnten ihren Vorsprung behaupten und den Sieg mit nach Hause nehmen.


Text: Roman Tomić




Comments


bottom of page